Ein frischer Wind streicht über das Land, Bäume biegen sich, bunte Blätter segeln durch die Luft. Der Sommer auf der Südhalbkugel neigt sich dem Ende entgegen, der Herbst kündigt sich an. Nach all den hochsommerlichen Wochen, geprägt von Hitze und Trockenheit, ist es ein angenehmes Gefühl. Die Haut kann sich erholen, das Auge erfreut sich an den Farbspielen.

Morgendliches Fotoshooting in Buenos Aires.

2. April 2015, 7.30 Uhr Ortszeit (12.30 Uhr deutsche Zeit): Morgendliches Fotoshooting in Buenos Aires.

Der Herbst ist die Jahreszeit des Abschieds. Das ist immer so, aber in meinem Fall passt es besonders. Ich verließ Deutschland am 20. Oktober 2014 – einem sonnigen Herbsttag. Nun, knapp sechs Monate später, verlasse ich Argentinien und kehre in die Heimat zurück. Wieder ist es Herbst und wieder ist meine Gefühlslage nicht klar definiert. So bunt, wie das Laub an den Bäumen, so vielschichtig sind derzeit meine Emotionen: Wehmut trifft Vorfreude, Erleichterung mischt sich mit Anspannung. Wie werde ich mich in der Heimat zurechtfinden? Kann ich meine Projekte so vorantreiben, wie ich das gerne hätte? Offene Fragen gibt es derzeit einige.

Ich werde einen Schritt nach dem anderen machen. Der erste erfolgt heute – die Heimreise steht an. Am Abend des 2. Aprils werde ich um 21.35 Uhr (Ortszeit) den argentinischen Boden verlassen. Ein zwölfstündiger Iberia-Flug von Buenos Aires nach Madrid steht an. Dort steige ich um. Drei Flugstunden später, es ist dann Freitag um 19 Uhr, werde ich in Berlin-Tegel landen.

2. April 2015, 20 Uhr Ortszeit (0 Uhr deutsche Zeit) auf dem internationalen Flughafen von Buenos Aires.

2. April 2015, 20 Uhr Ortszeit (1 Uhr deutsche Zeit): Auf dem internationalen Flughafen von Buenos Aires, 90 Minuten vor dem Start in Richtung Heimat.

Mit der Ankunft in Berlin endet der aktive Teil des Südkreisprojektes. Ganz abgeschlossen ist die Reise nicht! Ein paar Artikel habe ich noch im Notizblock und auch sonst spuken einige Ideen in meinem Kopf herum. Lasst euch überraschen…

Letzte Grüße aus Südamerika

Euer Torsten